CR124 Hands-On Hacking

Always Yield To The Hands On Imperative ()

Hacken wird von vielen primär auf das Programmieren oder Aktivitäten im BNetz bezogen, doch wird dabei übersehen, dass generell das kreativ schaffende eine wichtige Rolle spielt. Der Satz "Always Yield To The Hands On Imperative" aus der Hackerethik unterstreicht, dass dem Hacker der Spieltrieb tief im Leib sitzt und er zunächst immer selbst ausprobieren sollte, welche Möglichkeiten sich für ihn ergeben.In den letzten Jahren hat das konkrete Basteln wieder Hochkultur. Magazine wie "Make" dokumentieren den weltweiten Basteltrieb und ziehen täglich neue lustige Projekte ans Tageslicht, die dann wieder von anderen aufgegriffen werden um in Kürze in neuer Variationen wiederzukehren. Die gegenseitige Inspiration und offene Dokumentation unterstreicht dabei den Hackergedanken, denn kaum ein Projekt entsteht ohne sich nicht an einem anderen zu orientieren.Chaosradio möchte mit Euch über Eure Projekte diskutieren und aufzeigen welche lustigen Projekte es bis heute schon gegeben hat. Wenn ihr selber gerne bastelt und schraubt möchten wir von Euren Installationen hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.