CR81 E-Government

Gläserner Bürger und eine maschinenlesbare Regierung? ()

Mit digitalen Signaturen sollen Behördengänge vom heimischen PC aus möglich werden, das Informationsfreiheits-Gesetz soll Bürgern Einblick in Behördenakten geben. Die nächste Volkszählung soll nicht mehr per Fragebögen erhoben werden sondern durch einen "Registerabgleich". Biometrische Merkmale sollen im Pass gespeichert werden und die Polizei wünscht sich eine umfassende Sammlung von Gen-Daten.Chaosradio möchte Licht in den Dschungel von Bürgerkarten und digitalen Signaturen bringen und eure Visionen einer "elektronischen Bürokratie" diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.